Musée de la Laub

" Entdecken Sie das textilindustrielle Erbe Bischwillers sowie die Ortsgeschichte. "

In einem alten im Jahre 1665 errichtetes Gemeinschaftshaus entdeckt der Besucher Sammlungen, die der örtlichen Geschichte, dem Textilgewerbe, den örtlichen Schriftstellern (André Maurois, Claude Vigée) gewidmet ist. Im Raum für örtliche Geschichte wird die Paläontologie und Urgeschichte dargestellt, Gegenstände und Modelle erläutert, die die Entstehung der Stadt und ihre Geschichte erklären: Protestantismus, die Herzoge von Zweibrücken, die Industrieentwicklung und Vereinsleben sind verschiedene Themen, die hervorgehoben werden. Die Halle des Erdgeschosses beherbergt ein Textilmuseum.

Zusätzliche Informationen
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 0,8km
  • Preise :
    • Kinderpreis : 0€
  • Preisvorteile :
    • Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : 12
    • Werbeangebote : billets combinés pour les 2 musées : 5,30 €
  • Informationen zu den tarifen : EC- und Kreditkarten, Barzahlung
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Gesprochene Sprachen : Französisch, Deutsch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen, Boutiquen / Produktverkauf, Info. lokaler Tourismus, Offen für Einzelgäste

Ebenfalls interessant

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter