Zu besuchen

Kunst Museum

Zwei Künstler aus Bischwiller haben in diesem malerischen elsässischen Haus des 17. Jhs., das später als Nebengebäude des Musée de la Laub verwendet wurde, gewohnt.: der Einlegekünstler Henri Baumer und sein Schwiegersohn, der Maler Philippe Steinmetz.

Henri Baumer (1876-1968) war Schreiner und der beste Einlegehandwerker Frankreichs. Er hatte noch viele andere Gaben. Er beschäftigte sich ebenfalls mit Federzeichnungen, Modelle, Wappen und Stammbäume. Er ist auch als groβer örtlicher Historiker bekannt. Seine Werke sind in einem Raum im Erdgeschoss ausgestellt.

Philippe Steinmetz (1900-1987), Professor für Zeichnung in Dunkerque, Lille, Nancy und Strassburg widmete sich, wie Cezanne, einem bildenden Impressionismus. Seine Malerei wurde von grossen Meistern beeinflusst: Signac, Le Sidaner oder Ensor. Philippe Steinmetz war Mitglied der Academie d'Alsace. Mehrere Dutzende seiner Werke sind im ersten Stock ausgestellt.

Zusätzliche Informationen
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 1
  • Preise :
    • Kinderpreis : 0€
  • Preisvorteile :
    • Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : 12
    • Andere Sonderangebote : 3 euros avec musée de la Laub
  • Informationen zu den tarifen : EC- und Kreditkarten, Barzahlung
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Gesprochene Sprachen : Französisch, Deutsch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen, Boutiquen / Produktverkauf, Offen für Einzelgäste

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Ebenfalls interessant

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter