©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
@ Bernard Bour Fort de Mutzig
@ Bernard Bour Fort de Mutzig
@ Bernard Bour Fort de Mutzig
@ Bernard Bour Fort de Mutzig
@ Bernard Bour Fort de Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
©Office de Tourisme Région Molsheim-Mutzig
Zu besuchen

Feste Kaiser Wilhelm II

Verbringen Sie ein wenig Zeit mit der Geschichte des Elsass. Entdecken Sie die 1914 flächenmäßig größte und mächtigste Festung Europas. Heute ist dieser Ort ein Symbol des Friedens und der deutsch-französischen Versöhnung.

Die ab 1893 bis 1916 gebaute Festung von Mutzig bekommt im Jahre 1895 den Namen 'Feste Kaiser Wilhelm II.'. Sie war das Erste deutsche betonierte Festungswerk, vollständig gepanzert, gelüftet und elektrisch beleuchtet. Die Feste war ein Prototyp und ein Versuchsgelände das auch ermöglicht hatte die zersplitterte Festung auszuarbeiten: auf dem Gelände zerstreuten, eingegrabenen und durch unterirdischen Gänge verbundenen Werke.
Im Jahre 1914 war sie die mächtigste und geräumigste Festung des deutschen Reiches (254 ha, 40000 m² unterirdische nützliche Fläche, 22 Geschütztürme). Ihr außergewöhnlich guter Zustand, die Qualität der Restaurierungsarbeiten und ihre museologische Einrichtung tragen bei, aus diesem Ort der architektonischen, technologischen und historischen Entdeckung eine besondere Erinnerungsstätte im Elsass zu machen.

Der Besuch erlaubt verschiedene Werke zu entdecken: Infanterieschutzeinrichtungen, gepanzerte Geschützbatterien, gepanzerte Beobachtungsposten, Kasematten für Maschinengewehr, Schießschützengräben, zahlreiche Gegenstände und originale Ausrüstungen sind noch vorhanden: Elektrisches Kraftwerk, Bäckerei, Küchen, Brunnen, Soldatenzimmer mit ihren Betten, Operationssaal und Krankenhaus, WC& Jedes Jahr wird eine historische oder künstlerische thematische Ausstellung veranstaltet, wie z. B. im Jahre 2002: eine Sammlung französischer und deutscher Militärhauben, sowie eine Gemäldesammlung, die der Straßburger Außenfestungen (1872 bis 1918) gewidmet war. Ein warmer Anzug ist empfohlen.

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 190m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 3
  • Preise :
    • Erwachsenenpreis : 12€
    • Kinderpreis : 6€
    • Gruppenpreis : 10€
    • Gruppen : 6€
    • Student : 6€
  • Preisvorteile :
    • Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : - 6 Jahre
    • Preisvorteile für Kinder : 6 bis 16 Jahre
    • Gruppe (Mindestanz. Teilnehmer) : 10
  • Informationen zu den tarifen : EC- und Kreditkarten, Scheck, Feriengutscheine, Barzahlung
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Geführter Besuch für Einzelgäste, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Benötigtes Material : Warme Kleidung
  • Gesprochene Sprachen : Französisch, Deutsch, Englisch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen, Empfang für Kinder, Aire de pique nique, Info. lokaler Tourismus, Offen für Einzelgäste
  • Gruppennummer :
    • Mindestens : 10
    • Höchstens : 30

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

  • Ouverture et service de vente proposé : Für die Öffentlichkeit zugänglich
  • Mesure de protections : Der Dienstleister sichert zu, die Gesundheitsprotokolle einzuhalten, Das Tragen einer Maske ist Pflicht. , Hydroalkoholisches Gel vorhanden., Kontaktloses Bezahlen ausdrücklich empfohlen
Ebenfalls interessant
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter