Angesagt

Kleinbrauereien im Elsass: Bier anders genießen

Handwerklich gebrautes Bier ist heute mehr als ein Trend. „Craft beer“ ist eine echte Bewegung! Das haben die elsässischen Kleinbrauer längst begriffen und bieten verschiedene schmackhafte Erlebnisse rund um ihre Biere an. Entdecken Sie im Elsass das berühmte Gebräu neu!  S’Gelt!

(5)

BRA’V: Weinbergidylle pur

Sonnenschirme, Lichterketten und Weinberge so weit das Auge reicht: Die idyllische Brasserie du Vignoble (BRA’V) ist der ideale Ort für einen Aperitif unter Freunden an lauen Sommerabenden. Außerdem organisiert die Brauerei das ganze Jahr über Grill- und Flammkuchenabende und weitere Veranstaltungen und nimmt an der Fête de la Musique teil. Der perfekte Treffpunkt im Sommer!

Saint-Pierre: ein großer Name

Die Brasserie Saint-Pierre zählt zu den bekanntesten handwerklichen Kleinbrauereiendes Elsass. Hier werden Biere für jeden Geschmack gebraut: Weißbiere, helle und bernsteinfarbene Biere, Bio- und fruchtige Biere. Lust auf mehr? Brauen Sie in der hauseigenen Brauwerkstatt der Brasserie Saint-Pierre Ihr eigenes Bier! Gemeinsam mit einem Bierbrauer entwickeln Sie das Rezept Ihres persönlichen Bieres, das Sie anschließend unter Anleitung selbst brauen. Am Ende können Sie 36 Halbliterflaschen (mit personalisiertem Etikett) Ihres eigenen Bieres mit nach Hause nehmen!

Dégustation de bière©Lev Dolgachov

Bisaiguë: Biere mit Feinsinn

Bereits der Besuch der Brasserie Bisaiguë im Herzen von Kaysersberg ist ein Erlebnis für sich. Die Brauerei ist in einem traditionellen elsässischen Haus mit einem jahrhundertealten Gewölbekeller untergebracht, der heute die Brauwerkstatt beherbergt. Bekannt ist sie vor allem für ihre fein austarierten Rezepte, sodass Jérôme Jaegle, Sternekoch des Restaurants L'Alchémille, sich mit ihr zusammengetan hat, um ein exklusives Bier zu kreieren. Die Pflanzen für die Herstellung des aromatischen Hellen stammen direkt aus dem Garten des Küchenchefs. Es muss nicht immer ein Grand Cru sein ... bestellen Sie zu Ihrem Dinner einfach einmal ein Bier !

Perle: ein Stern am elsässischen Bierhimmel

Jeder im Elsass kennt und schätzt dieses wohl emblematischste Bier der Region! Die 1882 gegründete Kleinbrauerei bietet heute eine breite Auswahl an Bieren, darunter das mit Wein und heimischen Pflanzen hergestellte Bio-Bier „Perle Bio“. Der Slogan der Brauerei lautet: „Das „Perle“, ein ewiges Geheimnis …“ Nun ja, fast! Denn bei einem Besuch der Brauerei lernen Sie die Geschichte dieses legendären Bieres kennen und dürfen außerdem einen Blick in die Produktionsstätten werfen. Eine Verkostung des historischen Bieres rundet dieses einzigartige Erlebnis ab!

Bendorf: Bier aus Straßburg

Die Kreativität der Brauerei Bendorf sorgt immer wieder für Überraschungen. Probieren Sie das vor Vitalität strotzende Ale „Kollane Lill“ oder eines der Biere der limitierten Serien („Cycles éphémères“) mit lokalen, saisonalen und unerwarteten Zutaten. Die Innovationsfreude von Bendorf ist sicher auch ein Grund für den Erfolg des Festivals, das die  Kleinbrauerei jedes Jahr im Frühling organisiert. Auf dem Programm: drei Tage Party, Bier und Musik!

Tigre: der Szenetreff

Das sehnsüchtig erwartete Nesthäkchen der elsässischen Brauereifamilie hat endlich in Straßburg eröffnet. Das stilvolle Interieur, die Tanks im Gastraum und der berühmte Bronzetiger sind jetzt schon Kult. Die Brasserie du Tigre bringt frischen Wind in die Bierszene und macht keinen Hehl aus ihrer Pariser Inspiration, die mit dem Bild des rustikalen Biertrinkers aufräumt. Bier, der neue Chic?

Brasserie Le Tigre - Strasbourg©Anne Milloux

Sainte-Cru: gegen alle Konventionen

 „Apocalypse now“, „Orange Mécanique“, „Red is Dead“: unkonventionelle Namen für charakterstarke Biere! Denn die Biere der Brauerei Sainte-Cru sind Ausdruck eines ganzen Lebensstils: „Ein Bier trinken, das uns überrascht, das uns über das Gewöhnliche erhebt“. Machen Sie es sich am Tresen im Herzen der Brauerei bequem und lassen Sie sich von dem Rock’n’Roll-Ambiente davontragen.  Das Highlight? Der St. Patrick’s Day mit keltischer Musik in den Ohren und einem Glas Sainte-Cru in der Hand. Stimmung wie auf der Grünen Insel!

Brasseurs du Ried: authentisch und lokal

Naturbelassen, hell, frisch, 100 % Ried: Das erste lokale Bier des Rieds schmeckt am besten zu leckeren Flammkuchen – und so wird es in der „Bierstub“ der Brasseurs du Ried auch serviert! Genießen Sie das hopfige Bier und sehen Sie gleichzeitig durch die großen Glasscheiben, die den Gast- vom Brauraum trennen, bei dessen Herstellung zu. Und wenn Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollen, dann besuchen Sie doch gleich noch einen der in der Brauerei organisierten Vorträge zur Geschichte des Bieres.

Bières

Der Missbrauch von Alkohol gefährdet die Gesundheit. In Maßen zu genießen.

Hat es Ihnen gefallen?

Hinterlassen Sie eine Bewertung, Ihre Meinung ist uns wichtig.

Danke für Ihre Teilnahme!

(5)
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route