Jean Paul Girard
Zu besuchen

Natürliche Kletterwand "Zwergengrotte"

Die Zwergengrotte ist vor allem der Ort einer berühmten Legende. Die Wege in diesem Klettergebiet in der Nähe von Mulhouse und Altkirch weisen einen ziemlich hohen Schwierigkeitsgrad auf. Die Zwergengrotte ist das einzige natürliche Klettergebiet im Elsässischen Jura. Zur Information: Der Felsen der Zwergengrotte bildet eine etwa 25 Meter hohe, nach Nordosten ausgerichtete natürliche Kletterwand. Etwa 10 Meter davon liegen in einer kleinen Schlucht. Lage und Ausrichtung sorgen dafür, dass nie Sonnenlicht auf die Felsen fällt. Bei geringfügigem Niederschlag bleibt der „Tip Top“-Sektor trocken. Die Kletterwege in diesem Sektor verlaufen auf kompaktem Felsen von hervorragender Qualität, der zahlreiche Vorsprünge aufweist. Es ist ein idealer „Sommerfelsen“. Angebot: 15 Kletterwege, Schwierigkeitsgrad von 6b bis 8a, inklusive Tip-Top. Sicherung: Sämtliche Kletterwege sind gesichert: Für den Abstieg Stahlseil und Umlenkhaken am Gipfel jedes Weges.Empfohlene Jahreszeit: Sommer, Herbst. Im Frühjahr wegen Austretens von Sickerwasser manchmal nicht bekletterbar.

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 394m
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter