Vue du musée et de la Porte de Thann © Catherine Pinot
L'entrée du musée © OTTC Anne Girard
Zu besuchen

Das Museum der Porte de Thann

Hell, geräumig, lehrreich – das Museum der Porte de Thann ist in einem Teil eines denkmalgeschützten mittelalterlichen Tores untergebracht, das im 13. Jh. in die Befestigungsmauer der Stadt eingefügt wurde. In vier Sälen wird das historische Erbe und die lokale Kultur vorgestellt.

Hell, geräumig und sehr instruktiv, ist das Museum der Porte de Thann teilweise in einem mittelalterlichen Torbogen untergebracht der sich in der Befestigungsmauer befand. Das Gebäude steht seit 1920 unter Denkmalsschutz. In allen vier Sälen wird die örtliche Geschichte dargestellt, von der Antike bis zum 2. Weltkrieg. Hier finden auch immer wieder zeitlich begrenzte Ausstellungen statt. Der Verein für Geschichte und Archäologie von Cernay und Umgebung ist für die Verwaltung und Beliebtheit dieses städtischen Museums zuständig.

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 200m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 1
  • Preisvorteile :
    • Kinder kostenlos (Altersbegrenzung) : Jusqu'à 6 ans
  • Informationen zu den tarifen : Scheck, Barzahlung
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Geführter Besuch für Einzelgäste nach Terminvereinbarung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Gesprochene Sprachen : Französisch, Deutsch, Englisch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen
Ebenfalls interessant
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter