Zu besuchen

Sainte-Odile Kapelle

©Gzen92

Laut dem Historiker Alfred Pfleger ist die seit 1118 erwähnte Kapelle Sainte-Odile zweifellos das älteste Heiligtum im Elsass, das dem Heiligen gewidmet ist. Sie gehört zum Zehntenhof des Großkapitels von Straßburg und diente von 1208 bis etwa 1528 einer der beiden Pfarreien von Scherwiller. Die Kapelle wurde vor allem im 18. Jahrhundert (um 1726) restauriert. Fotografien aus dem frühen 20. Jahrhundert zeigen die Kapelle mit einem hölzernen Glockenturm, an dem das ehemalige Kutschenportal des "Freihofs" anliegt. Ab 2015 wird vom Scherwiller Betriebsrat eine wichtige Restaurierung durchgeführt: Innenrenovierung (Altar und Möbel) und Rekonstruktion (2017) eines neuen Glockenturms im Kirchenschiff, der mit dem ursprünglichen, abgerissenen Turm identisch ist.

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 187m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 0,5
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

  • Ouverture et service de vente proposé : Zugang ohne Impfpass
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Indem Sie auf „Absenden“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Agence régionale du Tourisme Grand Est (ART GE) Ihre(n) Vornamen - Namen- E-Mail-Adresse - Telefonnummer verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter