©SHKT
Besichtigen

Die Greeters

Was ist ein GREETER ?

Ein Greeter ist ein Gastgeber, der die Stadtbesucher ehrenamtlich begleitet. Greeters sind Einwohner, die durch einen Spaziergang durch ihre Lieblingsstadt Sélestat und Umegebung Ihre Leidenschaft teilen möchten.

Sie unterstreichen vor allem das wunderbare und oft ungeahnte Reichtum des patrimonialen und natürlichen Erbes der Stadt, die unzähligen versteckten Ecken, Traditionen und Geschichten aus Kindheitserinnerungen, die jeden Spaziergang zu einem einzigartigen Moment machen.

Sie sind keine professionellen Führer, sondern ehrenamtliche Helfer, die die Besucher ein bis zwei Stunden (oder mehr) begleiten um „Emotionen zu schaffen und schöne Erinnerungen zu erzeugen“. Jeder Spaziergang ist frei, und einzigartig, authentisch, kostenlos und vor allem gemütlich. Die Themen sind so vielfältig wie die Greeters selbst: Fotografie, Architektur, Radfahren, Gärtnerei, Gastronomie….

Ein außergewöhnlicher Moment, der sich mit der lokalen Bevölkerung teilen lässt.

Diese Art von Spaziergang ist für ein individuelles Publikum gedacht, oder Familien, Paare, Freunde... bis maximal 6 Personen mit mindestens einem Erwachsenen (über 18 Jahre) in der Gruppe.

Nach Mulhouse ist Sélestat jetzt die zweite Stadt im Elsass, in der man das Greeters-Angebot nutzen kann!

Vom bis
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter