Wandern

Wanderung "Eine heilige Stätte : der Odilienberg"

  • Halber Tag
  • 12,5km
  • 600m
  • Mittel

Der Odilienberg ist ein Felsplateau hoch über der elsässischen Tiefebene von herausragender strategischer Bedeutung. Wahrscheinlich beherbergte der schon früh besiedelte Berg ein wichtiges Heiligtum. Bis heute weiß man nicht, warum und wie die riesige Ringmauer errichtet wurde, die das Gelände vollständig einfasst. Wenn man vom Odilienberg spricht, mischen sich Legende und Geschichte. Odilie wird um 660 als Tochter des fränkischen Herzogs Eticho (auch Adalrich) und seiner Frau Bereswinde geboren. Um 680 stellt der Herzog seiner Tochter die Hohenburg auf dem Gipfel des Berges zur Verfügung. Dort gründet sie das erste Frauenkloster, dessen erste Äbtissin sie wird. Heute gehört der Odilienberg dem Erzbistum Straßburg und ist eine bedeutende Stätte des Glaubens im Elsass. Eintritt frei. Die Tour ist der Wanderkarte mit insgesamt zehn Rundwegen entnommen, die im Fremdenverkehrsamt Obernai käuflich zu erwerben ist.

Ähnliche Veranstaltungen

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter