Zu besuchen

Heidenbückel Großunterstand - Maginot-Linie

Er befindet sich im Wald südlich von Leutenheim und ist einer von fünf großen betonierten Oberflächenbunkern (37 m x 17 m), die 1932 am östlichen Rand des Haguenauer Waldes angelegt wurden. Seine Aufgabe bestand darin, die Lücke zwischen den benachbarten Unterständen Donau und Soufflenheim zu schützen. 60 Männer waren dort untergebracht und seine Küche ermöglichte die Zubereitung von 180 Essensrationen, d.h. für die Besatzer und die Intervalltruppen aus der Umgebung. Geöffnet am 1. Mai, Pfingstsonntag und -montag, 1. Sonntag im Juli-August-September (siehe mit der Gemeinde Leutenheim).

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 118m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 2
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Geführter Besuch für Gruppen
  • Gesprochene Sprachen : Französisch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter