© C. Dumoulin
© C. Dumoulin
Zu besuchen

Park des Würth Museum

Kommen Sie und entspannen Sie sich in diesen Räumen, die aufeinander folgen, vom mineralischsten bis zum natürlichsten, vom sichtbarsten bis zum geheimsten, vom hellsten bis zum schattigsten.

Der von Martine Rascle, der Gewinnerin der Goldenen Baum-Trophäe 2000, entworfene Park erstreckt sich über 5 Hektar: Er weckt vielfältige Wahrnehmungen, von nah und fern. In der Größenordnung der Landschaft der Elsässischen Ebene ist der Park ein Hain inmitten von Kulturpflanzen und bietet der Tierwelt ein Refugium. Auf der Skala der Handlung folgen die Räume aufeinander, vom mineralischsten bis zum natürlichsten, vom sichtbarsten bis zum geheimsten, vom hellsten bis zum schattigsten.

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Verpflegung vor Ort : Cafeteria

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

  • Mesure de protections : Der Dienstleister sichert zu, die Gesundheitsprotokolle einzuhalten

Ähnliche Veranstaltungen

© Festival piano
Weitere Termine
Ebenfalls interessant
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Indem Sie auf „Absenden“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Agence régionale du Tourisme Grand Est (ART GE) Ihre(n) Vornamen - Namen- E-Mail-Adresse - Telefonnummer verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter