Zu besuchen

Die grosse Kanone

Tatsächlich befindet sich an dieser Stelle eine "KW"-Kanone vom Typ "Kaiser-Wilhelm-Geschütze" oder "langer Max", deren Aufgabe es im Ersten Weltkrieg war, während der Angriffe auf Verdun und die Forts von Vaux und Douaumont große Sprengungen auf Belfort als Ablenkung abzufeuern.
Unter der Walddecke und an den Biegungen der Wege können Sie eine Vielzahl von Spuren entdecken, die noch sichtbar oder lesbar sind. Nur die "Kasernen" sind verschwunden. Die verschütteten Tiefbauarbeiten sind recht gut erhalten. Während einer Führung mit einem der begeisterten Freiwilligen der Anlage können Sie die unterirdischen Stollen erkunden und die Organisation dieser beeindruckenden militärischen Infrastruktur entdecken. Auf einer selbstgeführten Tour entdecken Sie die Oberflächeninfrastrukturen, indem Sie einer mit erklärenden Tafeln markierten Route folgen.
Eine Anwendung "Site du Grand Canon de Zillisheim" kann heruntergeladen werden, um diese historische Stätte zu entdecken.

Zusätzliche Informationen
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 2,5
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freier Besuch mit französischsprachigen Unterlagen, Geführter Besuch für Einzelgäste, Geführter Besuch für Einzelgäste nach Terminvereinbarung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, zum Zwecke des Versands des Newsletters, den ich abonnieren möchte, zur Erhebung meiner persönlichen Daten. Ich habe die von Alsace Destination Tourisme angewandte Datenschutzpolitik, die hier einzusehen ist, zur Kenntnis genommen. Des Weiteren habe ich zur Kenntnis genommen, dass ich das Abonnement jederzeit über den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink abbestellen kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter