Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Le sentier du Château de Salm. La Broque. Crédit photo : Office de tourisme de la vallée de la Bruche
Wandern

Thematisches Rundweg : Der Burgpfad von Salm

  • 1 Std 30 min
  • 4km
  • 200m
  • Mittel

Dieser 4 km lange, von 5 Tafeln markierte und dem ursprünglichen teilweise erhaltenen Pfad folgende Rundweg, führt zur von grünen Wäldern umgebenen Burg Salm. Sie wurde zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert durch Heinrich III Graf von Salm (zwischen 1205 und1225) errichtet und wachte damals bis Ende des 15. Jahrhundert über das Bruche Tal. Später wird sie während der sogennanten „burgundischen Kriege” (1474-1477) zwischen den Herzogtümern Lothringen und Burgund zerstört. Seit 2004, setzt sich der Verein „Les veilleurs de Salm” für den Erhalt und die Pflege dieser geschichtsträchtigen Wehranlage ein.

Zusätzliche Informationen
  • IGN-Karte : Nr. Karte : 1/25 000 Champ du Feu et Bruche 25
Ebenfalls interessant
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Indem Sie auf „Absenden“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Agence régionale du Tourisme Grand Est (ART GE) Ihre(n) Vornamen - Namen- E-Mail-Adresse - Telefonnummer verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter