Zu besuchen

Das Jagdschutzgebiet des Rheins

https://www.visit.alsace/wp-content/uploads/lei/pictures/261000718-das-jagdschutzgebiet-des-rheins-1.jpg

Das Jagdschutzgebiet des Rheins erstreckt sich über die beiden Departements des Elsass. Der 4135 ha große Teil im Departement Bas-Rhin wird vom Office National de la Chasse et de la Faune Sauvage (staatliche Jagdverwaltung). Es handelt sich hierbei um einen international bedeutenden Standort für Wasserzugvögel. Der Rhein ist als biogeografischer Schnittpunkt zwischen dem Mittelmeer und Skandinavien/Sibirien eine bedeutende Migrationsachse und viele Tausende von Vögeln überwintern hier. Um diese Vögel zu schützen, wurde die Jagd entlang des Rheins verboten. Der Rhein wurde außerdem im September 2008 als deutsch-französisches Ramsargebiet ausgezeichnet, wodurch ebenfalls die ökologische Bedeutung des Gebiets anerkannt wird. Es handelt sich hierbei um eine Auszeichnung als Feuchtgebiet mit weltweiter ökologischer Bedeutung.

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 154m
  • Benötigtes Material : Wanderschuhe
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter