Zu besuchen

Das Rathaus

Die momentane Gestalt des Gebäudes stammt aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, als die Zisterziensermönche aus dem Kloster Pairis im Jahre 1775 Jean-Jacques Reiss, Vogt von Ensisheim und von Sainte-Croix-en-Plaine, sein Eigentum abkauften. Braconnot, Verwalter des Klosters, ließ 1778 bis 1782 die Rekonstruktion des Gebäudes in einem neo-klassizistischen Stil durch den Architekten Ritter de Guebwiller durchführen. Beschlagnahmt seit der Revolution, diente das Gebäude 1790 erst als Sitz der Verwaltung des Departements, dann von 1810 bis 1866 als Sitz der Präfektur, bis es von der Stadt Colmar zurückgekauft wurde, um es als Rathaus zu nutzen.

Zusätzliche Informationen
  • Preise :
    • Erwachsenenpreis : 0€
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter