© m2a
© m2a
Wandern

Sentier de la mémoire double

  • 1 Std
  • km
  • Für alle Besuchergruppen

Wenn man vom Palmenhart zum Geissberg geht, entdeckt man einen Teil des Schlachtfeldes, auf dem am 19. August 1914, zu Beginn des Ersten Weltkrieges, französische und deutsche Truppen aufeinander trafen. Acht erläuternde Tafeln informieren über die damaligen militärischen Ereignisse. Sie fahren auch durch das Dorf Flaxlanden, das ein interessantes historisches Erbe bewahrt, darunter mehrere Steinhäuser aus der Zeit vor 1630.

Wenn man vom Palmenhart-Hügel zum Geissberg-Berg geht, entdeckt man einen Teil des Schlachtfelds, auf dem am 19. August 1914, zu Beginn des Ersten Weltkriegs, französische und deutsche Truppen aufeinander trafen. Acht Erläuterungstafeln beschreiben die militärischen Ereignisse, die zu dieser Zeit stattfanden. Sie fahren auch durch das Dorf Flaxlanden, das ein interessantes historisches Erbe bewahrt, darunter mehrere Steinhäuser aus der Zeit vor 1630.

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Vom bis
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter