© Corinne Flota
Vincent Schneider
Guy Wurth
Vincent Schneider
Zu besuchen

Guebwiller

Die Stadt Guebwiller liegt an der elsässischen Weinstraße auf einer Höhe von 300 Metern am Fuße des Grand Ballon, der früher "Ballon de Guebwiller" genannt wurde, dem höchsten Gipfel der Vogesen (1424 m).
Die Stadt Guebwiller (Gawiller auf Elsassisch), die als "Land der Kunst und Geschichte" bezeichnet und als Touristengemeinde eingestuft wurde, ist von einer Dynamik der Förderung von Architektur und Erbe geprägt.
Diese ehemalige Hauptstadt der Besitztümer der Abtei Murbach wurde im Herzen des Florival Valley (aus dem lateinischen Florigeravallis: wörtlich Tal der Blumen) gegründet. Guebwiller trägt den Spitznamen "Stadt mit drei Kirchen" und beherbergt Denkmäler mit verschiedenen Baustilen: die romanische Kirche Saint Léger, das ehemalige Kloster der Dominikaner (Gotik, derzeit ein kulturelles Treffpunkt). Unter den Persönlichkeiten, die die Geschichte der Stadt geprägt haben, gab Theodore Deck, Meister der Keramikkunst im 19. Jahrhundert, dem Kunst- und Lokalgeschichtsmuseum seinen Namen: The Theodore Deck Museum.
Guebwiller wird von einem bemerkenswerten terrassenförmig angelegten Weinberg dominiert und ist die einzige Stadt im Elsass, die 4 elsässische Grand Cru AOCs produziert: Grand Cru Kessler, Grand Cru Kitterlé, Grand Cru Saering, Grand Cru und Spiegel.
Die Stadt Guebwiller liegt ideal in der Nähe von Colmar (28 km) und Mulhouse (22 km) und der europäischen Hauptstadt Straßburg (100 km) sowie im grenzüberschreitenden Rheingebiet nahe Basel in der Schweiz (54 km) und Freiburg in Deutschland (77 km). Der ideale Ort, um die Vorteile des Elsass zu genießen, ob im Sommer oder zum Jahresende für die Weihnachtsmärkte.

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 270m
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter