Wandern

AUBURE - le plus haut village d'Alsace (copie)

  • 1 Std
  • km
  • Für alle Besuchergruppen
Aubure - Crédit photo : Office de Tourisme du Pays de Ribeauvillé et Riquewihr

Ein in 800 m, auf einer Hochebene liegendes Bergdorf mit 410 Einwohnern. Es ist das höchst gelegene Dorf im Elsass und trägt die französischen Auszeichnungen „Ferienort im Grünen“ und „Winterdorf“.
Ribeauvillé liegt 13 km und Riquewihr 17 km entfernt. Aubure befindet sich nicht weit vom Val d'Argent und dem Welchenland.
Verschiedene Geschäfte im Ort bieten Einkaufsmöglichkeiten für Ortsansässige und Gäste. Es gibt hier einen Campingplatz, Gästezimmer, Ferienwohnungen, eine Zwischenunterkunft sowie Restaurants und Pensionen. Zwei Reiterherbergen vervollständigen die Palette an Unterkünften.
Ein idealer Aufenthaltsort zum Entspannen. Seine Kiefern- und Tannenwälder und die ausgedehnten Wiesen laden ein zu allen Formen von Ausflügen - ob zu Fuß, mit dem Mountainbike oder mit dem Pferd. Auf einem markierten Weg kann man die Umgebung und die Geschichte des Dorfes kennenlernen. In der Nähe des Wanderweges GR5 gelegen, ist das Dorf bevorzugte Zwischenstation für Wanderer. Die Bergbauern betätigen sich noch immer traditionsgemäß als Hirten.
Im Winter ist seine außergewöhnliche, sonnige Mittelgebirgslage wunderbar geeignet für Spaziergänge, Skilanglauf und Spaziergänge mit den Schneeschuhen außerhalb der markierten Wege. Ein großer Teil der Ansässigen verdient in den zwei Rehabilitationszentren Salem und Muesberg seinen Lebensunterhalt.

Was man sich nicht entgehen lassen sollte:
Den Aussichtspunkt am Col de Fréland
Die Marienstatue
Die katholische und evangelische Kirche
Den Erkundungspfad, den Kreuzweg

Zusätzliche Informationen
  • Art des Wanderwegs : Asphaltierte Straße

Ähnliche Veranstaltungen

©office de tourisme de ribeauvillé
Office de tourisme
Weitere Termine
©Quentin Gachon
copyright: Quentin Gachon
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter