©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
Wandern

Radwandern 2 : Romanische Kirchen und “Ackerland“

  • 1 Tag
  • 84km
  • schwer

Als das nördliche Tor der Elsässischen Weinstraße bildet Marlenheim den Auftakt zu einem Rundweg, der eine Reihe von Bergen umrundet. Erste Station ist der Stephansberg. Man erkennt ihn leicht an seinem Fernseh-Sendeturm. Hinter Willgottheim erschließt sich dem Radfahrer eine hügelige Landschaft mit Getreidefeldern, das sogenannte «Ackerland», das sich von der Rückseite des Kochersbergs bis nach dem Bastberg im Herzen des Pays de Hanau (Hanauerlandes) erstreckt.

Hinter Bouxwiller schlängelt sich der Weg am Waldrand entlang. Von dort erreicht man die im romanischen Stil erbauten Kirchen von Saint-Jean-Saverne und Marmoutier. Anschließend führt die Strecke über die Zorn und den Marne-Rhein-Kanal (EuroVelo 5). Saverne mit dem Rohan-Schloß und Wasselonne mit seiner historischen Altstadt bilden den Abschluß dieses Rundweges.
Der letzte Abschnitt führt von Wasselonne entlang der Felshänge des Kronthals, wo früher der rote Sandstein für den Bau des Straßburger Münsters gewonnen wurde, bis nach Marlenheim.

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter