©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
©Office de Tourisme du Pays de Saverne. Photo non contractuelle
Zu besuchen

Burgruine Haut-Barr

Entdecken Sie Hohbarr, das „Auge des Elsass“, eine mittelalterliche Burg aus dem 12. Jh. und überqueren Sie die berühmte Teufelsbrücke. Bewundern Sie den fantastischen Ausblick und versuchen Sie, die Spitze des Straßburger Münsters zu entdecken!

Die vom Stadtzentrum aus mit dem Pkw in 5 Minuten oder zu Fuß in 1 Std. 30 erreichbare und als “Auge des Elsass” bezeichnete Burg Hohbarr wurde auf drei Felsen in 470 Metern Höhe errichtet.

Die mittelalterliche Burgruine aus dem 12. Jahrhundert zeichnet sich durch ihre strategische Stellung zwischen lothringischer Hochebene und Rheinebene aus.
Die heutige Burg wurde 1583 von Johann von Manderscheid errichtet.
Der Gipfel der Felsen ist über Treppen erreichbar, wobei ein als “Teufelsbrücke” bezeichneter Laufsteg außerdem zwei dieser Felsen miteinander verbindet.

Genießen Sie den herrlichen Ausblick und versuchen Sie, die Turmspitze des Straßburger Münsters auszumachen !

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 470m
  • Preise :
    • Erwachsenenpreis : 0€
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung
Ebenfalls interessant
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter