Zu besuchen

Am Rheinufer

Entdecken Sie die Elsässer Tiefebene von Rouffach bis Fessenheim, das an der «Route des abolitions de l’esclavage et des Droits de l’Homme» (Straße der Abschaffung der Sklaverei und der Menschenrechte) liegt sowie Geburtsstätte der Familie Schoelcher ist. Im kleinen örtlichen Museum «Maison Scholecher - Musée de la Hardt» kann jeder Radfahrer eine kulturelle Pause einlegen. Technikinteressierte kommen im Haus der Energien, Maison des Energies EDF am Rheinufer, auf ihre Kosten. Hier werden sie mit den neuesten Technologien vertraut gemacht. Überqueren Sie die Staustufe des Großen Elsässer Kanals und folgen Sie dem Rhein um über die Brücke Neuenburg/Chalampé auf die Rheininsel zu gelangen. Nehmen Sie sich da eine kleine Auszeit. Mit neuem Schwung geht es dann weiter in Richtung Ensisheim, wo Sie das Musée de la Régence besichtigen können. Hier erfahren Sie mehr über den Kali-Bergbau im Elsass. Schließlich führt Sie der Weg durch die idyllischen Dörfer Réguisheim, Merxheim und Gundolsheim nach Rouffach zurück.

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter