© OTPR
© OTPR
© OTPR
Zu besuchen

Mobiler Boom

Auf der rechten Rheinseite ist dieser Damm mobil, so dass ein Hochwasserabfluss von bis zu 7.200 m³/s möglich ist. Es besteht aus 6 20 m breiten Durchgängen, die jeweils mit einem Segmentventil und einem Auslassventil ausgestattet sind.Es ist die Kembs Hydraulic Control Center (HCC), die den Rheinstrom in das Wasserkraftwerk und damit in den Staudamm fernsteuert (mehr als 100 km zwischen den beiden Standorten). Die Öffnung des Damms kann auch sehr plötzlich erfolgen.Im Falle eines Hochwassers öffnen sich die Ventile allmählich. Das Rheinniveau steigt stromabwärts an und die Inseln werden allmählich abgedeckt, was ein potenzielles Risiko für Menschen darstellt, die sich auf die Inseln und Halbinseln oder auf Boote stromabwärts des Damms gewagt haben.

Zusätzliche Informationen
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung
  • Gesprochene Sprachen : Französisch

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter