Zu besuchen

Holzschuhmachermuseum

Wie werden Holzschuhe hergestellt? In diesem Holzschumachermuseum haben Sie anhand unterhaltsamer und interaktiver Animationen die Gelegenheit, ihre Herstellung zu verfolgen, vom Zerlegen des Baumstamms bis zur Bearbeitung des Holzstücks.

Entdecken Sie das Holzschuhmachermuseum von Soucht! Das Aussengebiet "Holtzplatz" zeigt die verschiedenen Arbeitphasen der Holzarbeit: Zerschneiden des Stammes, Bearbeitung des Holzstück, Herstellung der Holzschuhe. Das Museum zeigt zwei Arten zur Holzschuhherstellung: die traditionnelle und die mechanische. Reiche Sammlung an Holzschuhen aus verschiedenen Ländern und Epochen. Spiel und pädagogische Aktivitäten. Öffnungszeiten: von Ostern bis 31. Oktober: täglich von 14 bis 18 Uhr (Dienstag Ruhetag) Erwachsene: 3,50 €, Kinder und Studenten 2,50 €. Gruppen und Schulklassen ganzjährig auf Voranmeldung. Möglichkeit das Museum zu besichtigen mit Holzschuhen an den Füßen!

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 280m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 10
  • Preisvorteile :
    • Gruppe (Mindestanz. Teilnehmer) : 10
  • Informationen zu den tarifen : Scheck, Barzahlung
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Einzelgäste, Geführter Besuch für Gruppen, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Gesprochene Sprachen : Deutsch, Englisch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen, Empfang für Kinder, Boutiquen / Produktverkauf, Info. lokaler Tourismus
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter