Zu besuchen

Die Kapelle Kloesterlé

Die Kapelle von Laubenheim, Kloesterlé, wurde 1720 wiederaufgebaut, wobei ihr romanisches Tor erhalten blieb. Auf der Hinterwand des Chors stammt der Hauptaltar aus dem Jahre 1717.

Zusätzliche Informationen
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter