© E. Smeda OTTC
© E. Smeda OTTC
© E. Thuet OTTC
Zu besuchen

Der Staufen - Das Lorraine-Kreuz

Kombinieren Sie Wandern und Geschichte und erobern Sie diesen emblematischen Ort des elsässischen Widerstands, der ein atemberaubendes Panorama auf die elsässische Ebene und die Ausläufer des Schweizer Juras bietet.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Lothringer Kreuz als starkes Symbol gewählt, das dem von Charles de Gaulle initiierten Sammlungszeichen und Emblem der nationalen Befreiung entspricht. Am Ende des Krieges entstand der Wunsch, ein Denkmal zu errichten, das dem elsässischen Widerstand gewidmet ist. Die Wahl des Standortes, zur Rheingrenze hin und von der Elsass-Ebene aus sichtbar, war strategisch. Der erste Stein wurde am 1. August 1948 von General de Gaulle persönlich gelegt. Das in nur 4 Wochen aus Stahlbeton gefertigte, 12 Meter hohe Denkmal wurde am 10. Juli 1949 eingeweiht.
Als Symbol des elsässischen Widerstands wurde es im März und September 1981 zweimal zerstört. Vorübergehend durch ein Holzkreuz ersetzt, wurde das neue Stauferkreuz am 18. Juni 1986 eingeweiht.
Sie erleuchtet nun die Stadt Thann, in Erinnerung an die Flamme des Widerstands, die im Appell von General de Gaulle am 18. Juni 1940 beschworen wurde. Von dort aus reicht das Panorama bis in die Ebene des Elsass, nach Mulhouse und zu den Ausläufern des Schweizer Jura.

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 398m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 1,4
  • Benötigtes Material : Wanderschuhe
  • Praktische Serviceleistungen : Aire de pique nique

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Ähnliche Veranstaltungen

©Olivier Malbos
Weitere Termine
©Maison de la géologie
Weitere Termine

Besuch: die Eisenminen

Bourbach-le-Bas
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter