Zu besuchen

Der Tunnel von Urbès

Der Tunnel von Urbès ist ein wichtiger Ort der Erinnerung in den Hochvogesen des Elsasses. Das ursprüngliche Projekt war kühn: zwei Täler miteinander zu verbinden, indem man die Vogesen "durchbohren" wird. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde es im Jahr 1935 aufgegebenKurz darauf brach der Zweite Weltkrieg aus. Der unvollendete Tunnel bot ein gutes Versteck und wurde 1943 investiert und von Deutschland für seine Waffenfabriken genutzt. Danach wurde er sehr schnell zu einem der siebzig Nebenkonzentrationslager des Lagers von Natzwiller-Struthof.Heute können Sie den Eingang des Tunnels und seine Geschichte durch einen Entdeckungspfad kennenlernen.

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 490m
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter