© Kaysersberg
Zu besuchen

Historisches Museum

Die Schätze der Kaiserstadt sind hier. Ein Besuch, den sich Geschichtsliebhaber nicht entgehen lassen sollten...

Dieses Juwel der hübschen mittelalterlichen Stadt Kaysersberg befindet sich seit 1972 im 1. Stock eines Hauses, das 1521 von einem reichen Besitzer der Silberminen von Sainte-Marie-aux-Mines, Rheinhard von Wide, gebaut wurde. Am oberen Ende der Treppe entdecken Sie :

- bemerkenswerte Werke religiöser Kunst: eine sich öffnende Jungfrau von 1380, ein Palmsonntags-Christus aus dem 15. Jahrhundert, Skulpturen...
- archäologische Funde aus der Region, vom Neolithikum bis zu den Römern, Rückschläge, Waffen, ungewöhnliche Objekte...

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 242m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 10
  • Preise :
    • Erwachsenenpreis : 0€
    • Kinderpreis : 0€
  • Preisvorteile :
    • Gruppe (Mindestanz. Teilnehmer) : 10
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Gruppen, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Gesprochene Sprachen : Französisch, Deutsch
  • Praktische Serviceleistungen : Empfang für Gruppen
  • Gruppennummer :
    • Mindestens : 10
    • Höchstens : 10

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

  • Ouverture et service de vente proposé : Internationaler Corona Impfpass erforderlich
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Indem Sie auf „Absenden“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Agence régionale du Tourisme Grand Est (ART GE) Ihre(n) Vornamen - Namen- E-Mail-Adresse - Telefonnummer verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter