Zu besuchen

Nationale Nekropole

Die Nekropole von Sigolsheim ist ein Militärfriedhof, der von Marschall de Lattre de Tassigny angelegt wurde, als er vorschlug, die Leichen der Soldaten der ersten französischen Armee nach dem Zweiten Weltkrieg zusammenzulegen.

Auf dem Hügel "Blutberg", der "Berg des Blutes" bedeutet, liegen auf einer Fläche von 18 285 m² 1589 Soldaten begraben, darunter 792 Gräber von Soldaten aus dem Maghreb und 15 Gräber von jüdischen Soldaten.

Das Betreten der Stätte ist von 18 Uhr bis 6 Uhr verboten.

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 200m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 10
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter