Zu besuchen

Sainte Marie aux Mines

Im Mittel-Alter in eine lothringische Seite und eine elsässische Seite geteilt, entwickelt sich Sainte-Marie-aux-Mines mit der Tätigkeit der Silbergruben, die connait sein(ihr) Alter ôr im 16. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert ersetzt die Textilindustrie den Bergbau, und spezialisiert sich auf Gewebe in Faser, die vermischt sind und lainiers. Sainte-Marie-aux-Mines empfing schliesslich die zahlreichen auf dem Territorium empfangenen Religionsgemeinschaften. Sie ist besonders die Wiege der Bewegung, die ist amish, hier 1693 zur Welt gekommen, und besitze einen der ältesten(ehemaligsten) französischen reformierten Tempel

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 330m

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter