Veranstaltung

Folon. Ein engagierter Träumer

Mit 150 Originalzeichnungen und Schriftdokumenten aus dem Fundus der Fondation Folon gibt diese Schau einen Überblick über 40 vielfältige Schaffensjahre und beleuchtet dabei auch die weniger bekannten Facetten dieses Künstlers. Seine gesamte Laufbahn hindurch interessierte sich der belgische Zeichner für sehr unterschiedliche grafische Medien, darunter Poster und Pressezeichnung, aber auch Humor- und Satirezeichnung. Besonders eingehend beleuchtete Jean-Michel Folon gesellschaftliche Missstände. Er engagierte sich auch für politische und soziale Anliegen: Er zeichnete für The New Yorker, Time und L’Express und illustrierte Kampagnen für Amnesty International sowie die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Die Ausstellung wird im Rahmen der Straßburger „Rencontres de l’Illustration“ in Partnerschaft mit der Fondation Folon (Belgien) ausgerichtet.

Zusätzliche Informationen
  • Preise : Payant

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter