Der Zénith "Strasbourg – Europe"

Der vom international renommierten Architekten Massimiliano Fuksas entworfene Zénith Straßburg ist der größte seiner Art in Frankreich, was die Zahl der Zuschauerplätze betrifft (mehr als 12.000 Besucher finden dort Platz). Mit seinen großen Shows und international bekannten Künstlern ist das Veranstaltungszentrum weit über die Grenzen des Straßburger Großraums und sogar der Region hinaus ein wahrer Publikumsmagnet. Das beeindruckende Gebäude ist ebenso groß und hoch wie das Centre Georges Pompidou in Paris und wurde ausschließlich aus Stahl und Beton errichtet, ohne Aluminium und sonstige Materialien, denn man setzte auf Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit der Baustoffe. Seine elliptische Fassade verleiht ihm einen dynamischen Charakter, der zusätzlich betont wird von der durchscheinenden Textilhaut, die über die Metallkonstruktion gespannt ist (Glasfasern, die mit orangefarbenem Silikon beschichtet sind). Diese Gewebehaut fängt das Tageslicht ein und sendet es nachts wieder über dem Straßburger Stadtgebiet aus. Sie schafft wunderbare Lichteffekte und lässt das Gebäude als eigenes Kunstwerk erscheinen. Besonders nach Einbruch der Dunkelheit ist diese Lichtskulptur zu bestaunen, beim Besuch eines Konzerts oder einer Show, ebenso wie die vielen Sterne, die hinter der orangefarbenen Hülle glitzern

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter