Zu besuchen

Festung Rapp

Die Moltke-Festung, 1918 in Rapp-Festung umbenannt, stammt aus den Jahren 1872-1874. Sie war Teil der vorgelagerten Festungsmauern nahe Strasbourg und brachte sie Stadt außer Reichweite fremder Artilleriegeschütze. Die Besichtigung führt durch die Kaserne, die Kasematten, das Munitionslager, die Lastenheber, die Festungsgräben, das Lazarett, die Küchen und Bäckereien und vieles mehr.

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Indem Sie auf „Absenden“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Agence régionale du Tourisme Grand Est (ART GE) Ihre(n) Vornamen - Namen- E-Mail-Adresse - Telefonnummer verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter