Riese Krippe in St Antoine Kirche

" Diese fast 100-jährige riese Krippe ist zwischen Weihnachtsnacht bis Anfang Februar von allem Publikum sichtbar. "

Nach der ersten Krippe des Heiligen Franziskus von Assisi im Jahr 1223 erarbeiteten die Franziskaner von Sélestat 1934 nach denselben Prinzipien eine monumentale statische Krippe. Unter der Leitung von Léopold Holler OFM (1906-1985), der als Planer, Initiator und Regisseur fungierte, schufen die Freunde des Klosters sowie ehemalige Ministranten oder Choristen eine Krippe, die eine Grundfläche von etwa 45 m2 und eine Höhe von 6 bis 8 m einnahm.

Diese Krippe war von der Weihnachtszeit bis Februar zu sehen. Sie zieht eine Vielzahl von Kindern sowie deren Eltern an, die hier ihr Herz aus der Jugendzeit wiederfinden. Der Ruhm dieses Meisterwerks reicht weit über den lokalen Kontext hinaus. Sie gehört zu den Weihnachtskrippen.

Weitere Informationen: http://www.noelies.com/sentier-des-creches/

Die Missionarsfamilie von Notre-Dame freut sich, Sie begrüßen zu dürfen. Führungen sind auf Anfrage möglich unter 0033 3 88 92 04 45, durch spontanes Klingeln an der Eingangstür oder per Mail: selestat@fmnd.org

Zusätzliche Informationen
  • Gesprochene Sprachen : Französisch
  • Preise : Kostenlos
  • Type d'évènement, exposition : Ausstellung
  • Lieu/Départ de la manifestation : St Antoine Kirche
  • Stationnement pour véhicules : Kostenloses Parken für Autos

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter