Zu besuchen

Ill*Wald, Naturschutzgebiet der Stadt Sélestat

" Spazieren Sie durch eines der größten regionalen Naturschutzgebiete Frankreichs. Durch die naturräumliche Vielfalt ergibt sich ein großer Artenreichtum an Pflanzen und Tieren. "

Im Herzen der elsässischen Ebene gelegen, bewahrt der Ill*Wald ein außergewöhnliches Feuchtgebiet, das auf europäischer Ebene anerkannt ist. Mit einer Fläche von etwa 1855 Hektar ist der Ill*Wald eines der größten regionalen Naturschutzgebiete Frankreichs und das größte im Elsass. Der Ill*Wald hat seinen Namen vom "Wald der Ill" (Illwald auf Elsässisch). Das Sternchen symbolisiert die Wechselwirkungen zwischen den natürlichen Lebensräumen (Wald, Wiesen, Sümpfe, Wasser) und das starke Engagement des Menschen für das Gebiet.

Dieses Naturschutzgebiet lebt im Rhythmus des Wassers. Die jährlichen Überschwemmungen (hauptsächlich im Winter), die durch den Anstieg des Grundwasserspiegels und die Überschwemmungen der Ill verursacht werden, sind das spektakulärste Zeugnis dafür und geben dem von Wasser überfluteten Ried de Sélestat ein anderes Gesicht.

Die natürlichen Lebensräume des Ill*Waldes beherbergen eine Vielzahl von Pflanzenarten: eine Wald- und Wiesenflora, Sumpf- und Wasserlebensräume. Und auch Tierarten (Säugetiere, Vögel, Amphibien, Fische, Wirbellose), von denen 78 von patrimonialem Interesse sind. Auf einem Weg können Sie vielleicht einige Exemplare der größten wilden Damhirschpopulation Frankreichs entdecken.

Das ganze Jahr über bietet Ihnen die Umweltabteilung der Stadt Sélestat thematische Ausflüge und Besichtigungen zur Entdeckung des Ill*Waldes an.

Achtung: Bei Wind, einem Faktor, der das Risiko von umstürzenden Bäumen erhöht, ist das Betreten des Waldes verboten, auch auf gesicherten Wegen. Zu Ihrer Sicherheit werden Sie gebeten, diese Anweisungen zu befolgen... was jedoch nicht das Ende der schönen Spaziergänge und Entdeckungen mit der Familie im Naturschutzgebiet bedeutet!

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 170m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 2,3
  • Behindertenzugang : Teilzugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Einzelgäste, Geführter Besuch für Gruppen
  • Benötigtes Material : Wanderschuhe

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

  • Ouverture et service de vente proposé : Für die Öffentlichkeit zugänglich
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter