Zu besuchen

Galerie Café La Ligne Bleue

" Endecken Sie einen alten Kronspeicher und geniessen Sie einen Kaffee und schöne Kunstwerke. "

Der Mönchhof, der ehemalige Getreidespeicher der Kirche Sainte Foy in Sélestat, befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert und beherbergt im Erdgeschoss auf einer Fläche von 250 m2 die Galerie La ligne bleue und ihr Café.

In der Galerie stellt Philippe Zamolo, der sich von seiner Leidenschaft und Sensibilität für den künstlerischen Ausdruck leiten lässt, in monografischen, kollektiven oder thematischen Ausstellungen Epochen und Stile gegenüber.

Im Café, das wie ein Kuriositätenkabinett eingerichtet ist, wird der Besucher eingeladen, seinen Blick auf zahlreiche ungewöhnliche Objekte zu richten...

Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 174m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 1,1
  • Informationen zu den tarifen : EC- und Kreditkarten, Barzahlung
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten
  • Gesprochene Sprachen : Französisch
  • Verpflegung vor Ort : Getränkeausschank

Horaires et dates d'ouvertures susceptibles d'être modifiés en fonction des circonstances. Prenez vos précautions.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter